Ron Snyder hält einen Golfball, den er am Donnerstag in der Nähe des Eingangs zum Kaufman Park Golf Course in Eureka gefunden hat. Snyder tritt im Dezember nach 41 Jahren im Vorstand des Studiengangs zurück.


RANDY KINDRED, PANTAGRAPH

Als Ron Snyder dem Vorstand des Kaufman Park Golf Course beitrat, war er Anfang 30. Die anderen acht Mitglieder waren seinem Vater Dick Snyder ähnlich alt. Also Ende 50 oder 60.

„Ich war der junge Bock“, sagte Snyder. “Ich war lange Zeit der junge Bock.”

Umgeben von, wie er es nannte, „vielen guten Geschäftsleuten“, sah er zu, hörte zu, lernte und wurde schließlich zu einem Veteranen.

„Es war eine gute Sache“, sagte Snyder, während er in dem Proshop saß, den sein verstorbener Vater entworfen hatte. “Ich habe hier draußen viele Freunde gefunden.”

Der Kaufman Park Golf Course, der sich an der Route 24 am westlichen Rand von Eureka befindet, hat in den Snyders treue Freunde. Dick Snyder war 29 Jahre im Vorstand. Sein Sohn ist seit 41 Jahren dabei, ein Lauf, der mit seinem Rücktritt aus dem Vorstand im Dezember endet. Das sind 70 Dienstjahre für den ehrwürdigen Neun-Loch-Platz.



LANGE DIENSTLEISTUNG – Nach 41 Jahren wird Ron Snyder seinen Sitz im Verwaltungsrat des Kaufman Park Golf Course in Eureka zurückziehen. Er übernahm für seinen Vater Dick Snyder, der 29 Jahre im Vorstand tätig war. Ron Snyder wird als Treuhänder bleiben.


FÜR DAS JOURNAL/JASON GREENE

Warum jetzt? Snyder ist 74. Er will Platz für ein paar junge Leute machen.

„Ich denke nur, es war an der Zeit, ein paar neuere Leute, jüngere Leute, einzubeziehen, weil man hier draußen etwas körperliche Arbeit leisten muss“, sagte Snyder. „Ich bin sicher, ich werde es vermissen. Genau wie bei meiner Pensionierung (von Connor Co. in Bloomington) habe ich die Arbeit nicht wirklich vermisst, aber die Menschen. Das werde ich vermissen.“

Der Besitzer des Caddy Shack Golf Pub, Lucas Cycotte, hat einzigartige Attraktionen in die Gegend gebracht. Die Kunden können virtuelles Golf spielen, ein einzigartiges Getränk schlürfen und ein spezielles gegrilltes Käse- und Toastie-Sandwich genießen.


Ton Jackson


Um es klar zu sagen, Snyder geht nirgendwo hin. Kaufman Park ist Teil eines Trusts und Snyder wird Treuhänder bleiben.

„Ich werde immer noch ein berechtigtes Interesse daran haben, was hier vor sich geht“, sagte er.

Snyder wird weiterhin im Proshop, den er letzten Winter mit frischem Lack aufpoliert hat, mithelfen und weiterhin Stammgast auf der Strecke sein.

Wenn es das Wetter zulässt, spielt Snyder jeden Wochentag mittags mit einer Gruppe von Senioren und am Sonntagmorgen mit einem langjährigen Vierer.

Er wird einfach nicht mehr regelmäßig bei den monatlichen Vorstandssitzungen sein. Snyder war in seiner Amtszeit zu verschiedenen Zeiten Präsident und Sekretär.

Sein Service wurzelt in der Liebe zum Golf. Dick Snyder spielte regelmäßig und war „besser als ich“, sagte sein Sohn. Ron Snyder schießt normalerweise um die 40 für neun Löcher.

Abseits des Kurses verfolgt er weiterhin das Erbe seines Vaters.

„Dad war zwischen seiner Tätigkeit als Direktor und Treuhänder 53 Dienstjahre hier draußen“, sagte Snyder. „Wenn ich noch 12 Jahre als Treuhänder lebe, habe ich genauso viel Zeit auf dem Golfplatz wie mein Vater. Ich habe also ein Ziel. Ich muss es noch 12 Jahre als Treuhänder schaffen.“

Der Name Snyder wurde in Eureka lange Zeit mit Sanitär und Heizung in Verbindung gebracht. Ron hätte das Geschäft in der vierten Generation geführt, entschied sich aber zum Verkauf. Stattdessen arbeitete er bei Connor Co., einem Verteiler für Sanitär, Heizung und Kühlung in der Oakland Avenue in Bloomington.

Lenore Sobota erkundet den Forrest Park in Bloomington und spricht mit Mark Phillips von Farmer City und seinem Sohn Cody Phillips.

Mit 62 ging er in den Ruhestand und ließ mehr Zeit für Golf und alles, was mit Kaufman Park zu tun hatte. Der Boden, auf dem der Platz steht, gehörte ursprünglich den Brüdern Kaufman, Frank und Ben. Nachdem Frank in den 1930er Jahren gestorben war, übernahm Ben Kaufman die Farm und die Familie übertrug das Land in einen Trust.

Der Trust legte fest, dass das Land als Park oder Golfplatz genutzt werden sollte, der der Öffentlichkeit in Eureka dienen würde. Wenn beides nicht der Fall war, würde das Land dem Eureka College übergeben.

Der Golfplatz bleibt in Betrieb, fast 100 Jahre nachdem die ersten Löcher auf der Kaufman-Farm angelegt wurden. Es war nicht immer einfach.

„Es gab Zeiten, in denen wir uns hier draußen kaum über Wasser halten konnten“, sagte Snyder. „Die Direktoren mussten sich Geld leihen. Sie können das Land nicht für Kredite verwenden, weil Sie es nicht besitzen. Die Direktoren mussten diese Aufzeichnungen einzeln unterschreiben, um dies zu garantieren.“

Snyder sagte, Kaufman Park habe wie bei vielen Kursen während der COVID-19-Pandemie einen Aufschwung erlebt. Golf war eine Aktivität, die die Leute ausüben konnten, obwohl der Pro-Shop auf dem Höhepunkt der Pandemie geschlossen war.

Der Besitzer des Caddy Shack Golf Pub, Lucas Cycotte, hat einzigartige Attraktionen in die Gegend gebracht. Die Kunden können virtuelles Golf spielen, ein einzigartiges Getränk schlürfen und ein spezielles gegrilltes Käse- und Toastie-Sandwich genießen.


Ton Jackson


Der Kurs hat eine jährliche Spendenaktion und wurde auch vom ehemaligen Eureka High School und Major League Baseball Star Ben Zobrist unterstützt. Syder sagte, Zobrist habe Trikots, Schläger, Baseball usw. zur Versteigerung gespendet.

„Wir haben viel Geld mit seinem Namen verdient, und er war froh, es zu tun“, sagte Snyder.

Zu den finanziellen Herausforderungen im Kaufman Park gehört, dass Ben Kaufman in der Treuhandschaft festgelegt hat, dass auf dem Gelände kein Alkohol verkauft wird.

„Da verdienen die meisten Golfplätze ihr Geld … keine Greenfees, sondern das, was sie an Essen verkaufen, Bier“, sagte Snyder.

Eine weitere Herausforderung war Walnut Creek. Früher schlängelte es sich durch den Kurs. Es verläuft jetzt meistens neben, aber Überschwemmungen häufig.

Snyder hat abgenutzte Rechen, die beim Aufräumen helfen.

„Ich weiß nicht, wie oft ich hier draußen Maisstängel und alles andere zusammengeharkt und diesen Bach gesäubert habe“, sagte er. “Es ist mindestens einmal im Jahr für wahrscheinlich 40 Jahre.”

Nennen Sie es eine Arbeit der Liebe. Die Snyders gehören zu mehreren Familien, die Kaufman Park treu dienen. Ein anderer sind die Wüthrichs. Doug Wüthrich gehört dem Verwaltungsrat an. Er hatte einen Onkel, der Direktor war, und einen Bruder, der mehrere Jahre als Superintendent diente.

Der Ort ist wegen dieser tiefen Bindungen etwas Besonderes. Der ehemalige „junge Bock“ ist mehr als die meisten daran gebunden. Hoffentlich erreicht er sein Ziel von 12 weiteren Jahren.

Jetzt ansehen: Bloomington-Normal YMCA Golfausflug

YMCA-Geschäftsführer BJ Wilkin, Joe Hart

YMCA-Geschäftsführer BJ Wilkin, Joe Hart


JADPH

Anmeldung zum Golfen

Anmeldung zum Golfen


JADPH

Collin Jordan, Luke Hermes

Collin Jordan, Luke Hermes


JADPH

Tom Whalen, Bill Dicken

Tom Whalen, Bill Dicken


JADPH

Colin Logue

Colin Logue


JADPH

Joe und Nick Hart

Joe und Nick Hart


JADPH

Blake Allison, John Ellis

Blake Allison, John Ellis


JADPH

Joe Lamberti, Joel Hartman, Chris Walsh

Joe Lamberti, Joel Hartman, Chris Walsh


JADPH

Nick und Paul Bright

Nick und Paul Bright


JADPH

Rob Mullens, Mike VandeVeer

Rob Mullens, Mike VandeVeer


JADPH

Auktionsartikel

Auktionsartikel


JADPH

Mike Boyle, Jared Osterman

Mike Boyle, Jared Osterman


JADPH

Jon Underwood

Jon Underwood


JADPH

Auktionsartikel

Auktionsartikel


JADPH

Travis Templin, Anthony Pieper

Travis Templin, Anthony Pieper


JADPH

Dave Stark

Dave Stark


JADPH

Jeremy Smith, Neal Douglas

Jeremy Smith, Neal Douglas


JADPH

Hans Henrichsen, Matt Brown

Hans Henrichsen, Matt Brown


JADPH

Brandon Ford, Emily Lyons

Brandon Ford, Emily Lyons


JADPH

Thad Martin

Thad Martin


JADPH

Blake Allison, John Sutherland, John Ellis

Blake Allison, John Sutherland, John Ellis


JADPH

Treffen zum Mittagessen

Treffen zum Mittagessen


JADPH

Shelby Bernier, Chelsea und Sherry Hart, Tessa Mizell

Shelby Bernier, Chelsea und Sherry Hart, Tessa Mizell


JADPH

Fotos: U High Boys-Golfer nehmen am Weibring Golf Club beim Boys Class 2A State Tournament teil

100921-blm-spt-3golf2a

100921-blm-spt-3golf2a

University High Junior Parker Newton fährt beim Golfturnier der Boys Class 2A am Freitag im Weibring Golf Club den Abschlag Nr. 10 ab. Newton feuerte eine 76 ab.


DAVID PROEBER, DER PANTAGRAPH

100921-blm-spt-1golf2a

100921-blm-spt-1golf2a

Der U-High-Golfer Andrew Woodward loftet den Ball während der IHSA 2A-Golfmeisterschaft am Freitag, den 8. Oktober 2021, aus einem Bunker am zehnten Loch des Weibring Golf Club der Illinois State University.


DAVID PROEBER, DER PANTAGRAPH

100921-blm-spt-2golf2a

100921-blm-spt-2golf2a

University High Junior Nick Manning Chips auf Platz 10 während des Class 2A Boys State Golfturniers am Freitag im Weibring Golf Club in Normal. Manning feuerte eine 3 über Par 74 ab.


DAVID PROEBER, DER PANTAGRAPH

100921-blm-spt-4golf2a

100921-blm-spt-4golf2a

Der U-High-Golfer Brian Cavanaugh beobachtet, wie sein Ball während der IHSA 2A-Golfmeisterschaft am Freitag, den 8. Oktober 2021, am zehnten Loch des Weibring Golf Club der Illinois State University vom Abschlag fliegt.


DAVID PROEBER, DER PANTAGRAPH

100921-blm-spt-5golf2a

100921-blm-spt-5golf2a

University High Senior Jake Swartz beobachtet, wie sein Abschlag während der Eröffnungsrunde des Boys Class 2A State Golfturniers im Weibring Golf Club in Normal am Freitag über das Fairway Nr. 10 fliegt. Swartz feuerte eine 80.


DAVID PROEBER, DER PANTAGRAPH

100921-blm-spt-6golf2a

100921-blm-spt-6golf2a

Der U-High-Golfer Michael Cavanaugh beobachtet, wie sein Abschlag auf dem zehnten Loch des Weibring Golf Club der Illinois State University während der IHSA 2A Golf Championship am Freitag, den 8. Oktober 2021, fliegt.


DAVID PROEBER, DER PANTAGRAPH

100921-blm-spt-7golf2a

100921-blm-spt-7golf2a

Der U-High-Golfer Andrew Woodward schlägt während der IHSA 2A-Golfmeisterschaft am Freitag, den 8. Oktober 2021, seinen Abschlag am zehnten Loch des Weibring Golf Club der Illinois State University.


DAVID PROEBER, DER PANTAGRAPH

100921-blm-spt-8golf2a

100921-blm-spt-8golf2a

Der U-High-Golfer Andrew Woodward schneidet während der IHSA 2A-Golfmeisterschaft am Freitag, den 8. Oktober 2021, etwas hohes Fairwaygras, das er auf dem zehnten Loch des Weibring Golf Club der Illinois State University spielt.


DAVID PROEBER, DER PANTAGRAPH

100921-blm-spt-9golf2a

100921-blm-spt-9golf2a

Der U-High-Golfer Michael Cavanaugh beobachtet, wie sein Schlag während der IHSA 2A-Golfmeisterschaft am Freitag, den 8. Oktober 2021, auf das Grün des zehnten Lochs des Weibring Golf Club der Illinois State University rollt.


DAVID PROEBER, DER PANTAGRAPH

100921-blm-spt-10golf2a

100921-blm-spt-10golf2a

Der U-High-Golfer Nick Manning beobachtet seinen Fairwayschlag auf dem zehnten Loch des Weibring Golf Club der Illinois State University während der IHSA 2A Golf Championship am Freitag, den 8. Oktober 2021.


DAVID PROEBER, DER PANTAGRAPH



SÄULENBECHER Randy Kindred

Randy Kindred ist Kolumnist und Sportredakteur im Ruhestand bei The Pantagraph. Folgen Sie Randy Kindred auf Twitter: pg_kindred